Auf dieser Seite möchte ich euch gerne die unterschiedlichen Fellfarben der Meerschweinchen vorstellen: )

 

Ich suche noch Fotos, einfach mal gucken und wenn ihr Fotos habt, würde ich mich freuen, wenn ich sie hier hochladen darf: )

 

d.e. dunkle Augen
p.e.

rote Augen

r.e. dunkelrote Augen
f.e. Feueraugen, rötlicher Schimmer
b.e. blaue Augen

 

Agoutifarben

 

Das einzelne Haar der Agoutis ist in drei Farbfelder aufgeteilt: am Ansatz ist eine Farbe aus der Schwarzreihe, in der Mitte ist eine Farbe aus der Rotreihe und die Spitzen sind wieder in der gleichen Farbe aus der Schwarzreihe wie am Ansatz! Den Streifen in der Mitte aus der Rotreihe bezeichnet man als Ticking oder Bänderung! Der Bauch, das Kinn und die Ringe um die Augen sind in der Farbe des Tickings!

Alle Agoutifarben gibt es auch in Solid, bei den Solids setzt sich das Ticking überall fort, dadurch erscheinen die Solids dunkler!

 

 

 

Goldagouti

Die Grundfarbe ist schwarz, das Ticking rot. 

Goldagoutifarbene Tiere haben immer d.e.

 

Gencode Agouti: AA BB CC EE PP rnrn SS

Gencode Solid Agouti: a[r]a[r] BB CC EE PP rnrn SS

 

Foto: Solid Goldagouti und Goldagouti im Vergleich! Danke an Nehle:-)

Silberagouti

Die Grundfarbe ist schwarz, das Ticking weiß.

Silberagoutifarbene Tiere haben immer d.e.

 

Gencode Agouti: AA BB c[r]c[r] EE PP rnrn SS

Gencode Solid Agouti: a[r]a[r] BB c[r]c[r] EE PP rnrn SS

 

Foto: Solid Silberagouti und Silberagouti im Vergleich! Danke an Nehle:-)

Grauagouti

Die Grundfarbe ist schwarz, das Ticking buff.

Grauagoutifarbene Tiere haben immer d.e.

 

Gencode Agouti: AA BB c[d]c[d] EE PP rnrn SS

Gencode Solid Agouti: a[r]a[r] BB c[d]c[d] EE PP rnrn SS

 

Foto: Crested in Grauagouti-Buff! Danke an Katharina:-)

Lemonagouti

Die Grundfarbe ist schwarz, das Ticking creme.

Lemonagoutifarbene Tiere haben d.e.

 

Gencode Agouti: AA BB c[d]c[r] oder c[d]c[a] EE PP rnrn SS

Gencode Solid Agouti: a[r]a[r] BB c[d]c[r] oder c[d]c[a] EE PP rnrn SS

 

Foto: CH-Teddy in Solid Lemonagouti-Creme

Orangeagouti

Die Grundfarbe ist schoko, das Ticking gold.

Orangeagoutifarbene Tiere haben f.e.

 

Gencode Agouti: AA bb CC EE PP rnrn SS

Gencode Solid Agouti: a[r]a[r] bb CC EE PP rnrn SS

 

Foto: US-Teddy in Orangeagouti-Gold-Weiß

Cinnamonagouti

Die Grundfarbe ist schoko, das Ticking ist weiß.

Cinnamonagoutifarbene Tiere haben f.e.

 

Gencode Agouti: AA bb c[r]c[r] EE PP rnrn SS

Gencode Solid Agouti: a[r]a[r] bb c[r]c[r] EE PP rnrn SS

 

Foto: Glatthaar Satin in Cinnamonagouti! Danke an Herbert:-)

Schokoagouti (Buffagouti)

Die Grundfarbe ist schoko, das Ticking buff.

Schokoagoutifarbene Tiere haben f.e.

 

Gencode Agouti: AA bb c[d]c[d] EE PP rnrn SS

Gencode Solid Agouti: a[r]a[r] bb c[d]c[d] EE PP rnrn SS

 

Foto: CH-Teddy in Solid Schokoagouti-Buff-Weiß

Cremeagouti

Die Grundfarbe ist schoko, das Ticking creme.

Cremeagoutifarbene Tiere haben f.e.

 

Gencode Agouti: AA bb c[d]c[r] oder c[d]c[a] EE PP rnrn SS

Gencode Solid Agouti: a[r]a[r] bb c[d]c[r] oder c[d]c[a] EE PP rnrn SS

 

Foto: US-Teddy in Cremeagouti-Creme! Danke an Katharina:-)

Salmagouti

Die Grundfarbe ist lilac, das Ticking ist gold.

Salmagoutifarbene Tiere haben p.e.

 

Gencode Agouti: AA BB CC EE pp rnrn SS

Gencode Solid Agouti: a[r]a[r] BB CC EE pp rnrn SS

 

Foto: Glatthaar in Salmagouti! Danke an Katharina:-)

Sableagouti (Marderagouti)

Sableagouti werden in der Grundfarbe schoko geboren und hellen mit der Zeit auf, als ausgewachsenes Tier sind sie nur in der helleren Augenfarbe von den Silberagoutis zu unterscheiden!

 

Gencode Agouti: AA BB oder bb c[r]c[a] EE PP rnrn SS

Gencode Solid Agouti: a[r]a[r] BB oder bb c[r]c[a] EE PP rnrn SS

 

Foto: Glatthaar in Sableagouti

 

 

 

Argentefarben

 

Argentefarbene Tiere sind ähnlich wie die Agoutis, jedoch hat jedes einzelne Haar nur zwei Farben, den Ansatz in einer Farbe der Schwarzreihe und die Spitzen in einer Farbe der Rotreihe. Hier spricht man von Tipping. Wie bei den Agoutis ist der Bauch in der Farbe des Tippings gefärbt.

Auch Argentefarbene Tiere gibt es als Solids.

 

 

 

Lilac Weiß Argente

  Die Unterfarbe ist lilac, das Tipping ist weiß.

Diese Tiere haben p.e.

 

Gencode Argente AA BB c[r]c[r] EE pp rnrn SS

Gencode Solid Argente: a[r]a[r] BB c[r]c[r] EE pp rnrn SS

 

Foto: Sahara, Glatthaar in Lilac Weiß Argente-Weiß

Lilac Gold Argente

Die Unterfarbe ist lilac, das Tipping ist gold.

Diese Tiere haben p.e.

 

Gencode Argente AA BB CC EE pp rnrn SS

Gencode Solid Argente: a[r]a[r] BB CC EE pp rnrn SS

 

Foto: Glatthaar in Lilac Gold Argente! Danke an Katharina:-)

Lilac Safran Argente

Die Unterfarbe ist lilac, das Tipping ist safran.

Diese Tiere haben p.e.

 

Gencode Argente AA BB c[d]c[d] EE pp rnrn SS

Gencode Solid Argente: a[r]a[r] BB c[d]c[d] EE pp rnrn SS

 

Foto: Glatthaar in Lilac Safran Argente-Safran

Beige Weiß Argente

Die Unterfarbe ist beige, das Tipping ist weiß.

Diese Tiere haben p.e.

 

Gencode Argente AA bb c[r]c[r] EE pp rnrn SS

Gencode Solid Argente: a[r]a[r] bb c[r]c[r] EE pp rnrn SS

 

Foto: Glatthaar in Beige Weiß Argente-Weiß! Danke an Katharina:-)

Beige Gold Argente

Die Unterfarbe ist beige, das Tipping ist gold.

Diese Tiere haben p.e.

 

Gencode Argente AA bb CC EE pp rnrn SS

Gencode Solid Argente: a[r]a[r] bb CC EE pp rnrn SS

 

Foto: Crested in Beige Gold Argente-Gold-Weiß

Beige Safran Argente

Die Unterfarbe ist beige, das Tipping ist safran.

Diese Tiere haben p.e.

 

Gencode Argente AA bb c[d]c[d] EE pp rnrn SS

Gencode Solid Argente: a[r]a[r] bb c[d]c[d] EE pp rnrn SS

 

Foto: Glatthaar in Beige Safran Argente-Safran(-Weiß)

Slateblue-weiß-Argente

Die Unterfarbe ist slateblue, das Tipping ist weiß.

Diese Tiere haben r.e.

 

Gencode Argente AA BB c[r]c[r] EE p[r]p[r] rnrn SS

Gencode Solid Argente: a[r]a[r] BB c[r]c[r] EE p[r]p[r] rnrn SS

 

Leider noch kein Foto vorhanden:-(

Slateblue-gold-Argente

Die Unterfarbe ist slateblue, das Tipping ist gold.

Diese Tiere haben r.e.

 

Gencode Argente AA BB CC EE p[r]p[r] rnrn SS

Gencode Solid Argente: a[r]a[r] BB CC EE p[r]p[r] rnrn SS

 

Foto: Crested in Slateblue Gold Argente!

Slateblue-safran-Argente

Die Unterfarbe ist slateblue, das Tipping ist safran.

Diese Tiere haben r.e.

 

Gencode Argente AA BB c[d]c[d] EE p[r]p[r] rnrn SS

Gencode Solid Argente: a[r]a[r] BB c[d]c[d] EE p[r]p[r] rnrn SS

 

Leider noch kein Foto vorhanden:-(

 

 

 

Rotreihe

 

Hier findet ihr alle Tiere aus der Rotreihe! Rot ist eine Vollfarbe, alle anderen Farben der Rotreihe sind Verdünnungen von Rot!

 

 

 

Rot

Rote Tiere sollen kastanienrot gefärbt sein und einen Gelbverstärker für eine intensivere Färbung besitzen. Langhaartiere und Tiere mit weißen Abzeichen sind aber meist heller; die Haut soll möglichst dunkel pigmentiert sein.

Rote Meerschweinchen haben d.e.

 

Gencode: aa BB CC ee PP rnrn SS

 

Foto: Glatthaar in Rot! Danke an Ramona!

Gold

Goldfarbene Tiere haben kupferrotes Fell, das durch den gelbverstärker sehr intensiv wird,  die Haut soll wenig bis gar nicht pigmentiert sein.

Goldene Tiere gibt es p.e., r.e. oder f.e., je nachdem woraus sie gefallen sind!

 

Gencode Gold p.e.: aa BB/bb CC ee pp rnrn SS

Gencode Gold r.e.: aa BB/bb CC ee p[r]p[r] rnrn SS

Gencode Gold f.e.: aa bb CC ee PP rnrn SS

 

Foto: Am. Crested in Gold r.e.

Buff

Bufffarbene Tiere sind in einem kräftigen ockergelb bis orange gefärbt, die Haut ist pigmentiert (B-gezogen) oder pigmentfrei (b-gezogen).

Bufffarbene Tiere haben d.e. oder f.e.

 

Gencode Buff d.e.: aa BB c[d]c[d] ee PP rnrn SS

Gencode Buff f.e.: aa bb c[d]c[d] ee PP rnrn SS

 

Foto: Glatthaar in Buff

Safran

Safranfarbene Tiere haben ockerfarbenes Fell mit einem starken gelbverstärker, sie erscheinen gelb.

Die Haut ist pigmentfrei gewünscht.

Die Augen sind p.e.

 

Gencode: aa BB/bb c[d]c[d] ee pp rnrn SS

 

Foto: Engl. Crested Satin in Safran

Creme

Cremefarbene Tiere sind mischerbig, sie entstehen aus der Kreuzung von buff und weiß. Die Haut ist entweder pigmentfrei (bb) + f.e. oder Pigmentiert (B*) + d.e.

 

Gencode Creme d.e.: aa BB c[d]c[r] oder c[d]c[a] ee PP rnrn SS

Gencode Creme f.e.: aa bb c[d]c[r] oder c[d]c[a] ee PP rnrn SS

 

Foto: CH-Teddy Satin in Creme

Creme p.e.

Creme p.e. sind die rotäugige Version der "normalen" Cremefarbenen Tiere. Sie entstehen durch die Kreuzung von Safran x Weiß p.e.!

 

Gencode Creme p.e.: aa BB/bb c[d]c[r] oder c[d]c[a] ee pp rnrn SS

 

Foto: Crested in Creme p.e.

Weiß

Weiße Tiere haben entweder pigmentierte (B - Vollfarbenlinie) oder pigmentfreie (b - Schokolinie) Haut. ALLE Augenfarben sind möglich!!!

 

Gencode Weiß d.e.: aa BB c[r]c[r]/c[r]c[a] ee PP rnrn SS

Gencode Weiß f.e.: aa bb c[r]c[r]/c[r]c[a] ee PP rnrn SS

Gencode Weiß r.e.: aa BB/bb c[r]c[r]/c[r]c[a] ee p[r]p[r] rnrn SS

Gencode Weiß p.e.: aa BB/bb c[r]c[r]/c[r]c[a] ee pp rnrn SS oder
aa BB/bb c[a]c[a] ee PP rnrn SS

 

Foto: CH-Teddy in Weiß! Danke an Antje:-)

 

 

 

Schwarzreihe

 

Nun kommen noch die Farben der Schwarzreihe dran. Schwarz ist die Vollfarbe, alle anderen Farben sind Verdünnungen aus Schwarz!

 

 

 

Schwarz

Schwarze Tiere sollen komplett lackschwarz sein und glänzen, wenn sie Aufhellung tragen sind sie in der Unterfarbe aber meist etwas heller.

Die Haut soll schwarz pigmentiert sein.

Schwarze Meerschweinchen haben d.e.

 

Foto: Glatthaar in Schwarz

Schokolade

Das Fell schokofarbener Tiere ist mit Zartbitterschokolade zu vergleichen, dunkel und kräftig.

Die Haut soll braun sein, die Augen f.e.

 

Foto: Engl. Crested in Schoko Lux

Lilac

Lilacfarbene Tiere haben helles bis mittelgraues Fell mit rosa Schimmer. Sie werden meist dunkler geboren und hellen mit der Zeit auf. Die Haut ist nicht pigmentiert.

Lilacfarbene Tiere haben p.e.

 

Foto: Glatthaar in Lilac

Beige

Beigefarbene Tiere ähneln in der Farbe Karamellpudding, sie werden dunkel geboren und hellen mit der Zeit noch etwas auf.

Die Haut soll nicht pigmentiert sein, die Augen sind p.e.

Beige ist die Schokovariante von Lilac!

 

Foto: CH-Teddy in Beige-Safran-Weiß

Slateblue

Slatebluefarbene Tiere haben mittleres bis dunkles graues Fell mit einem bläulichen Schimmer.

Die Haut ist gräulich, möglichst dunkel.

Die Augen sind r.e. bis d.e.

 

Foto: Peruaner in Slateblue-Gold-Weiß

Coffee

Das Fell Coffeefarbener Tiere ähnelt Milchkaffee, wo auch der Name herkommt.

Die Haut sollte pigmentiert sein, die Augen r.e. bis d.e.

Coffee ist die Schokovariante von Slateblue!

 

Foto: US-Teddy in Coffee-Gold Schweber

 

 

 

Zeichnungen

 

Bei den Meerschweinchen gibt es auch bestimmte Zeichnungen, gezeichnete Meerschweinchen sind immer mindestens zweifarbig.

 

 

 

Brindle

Gebrindelte Meerschweinchen haben meist schwarz-rotes Fell, wobei das Fell im besten Fall komplett durchmischt ist, das Meerschweinchen erscheint meliert. Es kann auch große Felder in nur einer Farbe geben.

Brindlemeerschweinchen haben d.e.

 

Foto: Rosette in Brindle

Dalmatiner

Dalmis sind weiß mit farbigen Tupfen im Fell; Kopf und Füße sind gefärbt, eine Blesse ist gerne gesehen. Es gibt sie in allen Farben, des Kontrastes wegen werden dunkle Farben vorgezogen . Die Augen sind f.e. oder b.e.

Achtung: NIE Dalmi x Dalmi oder Dalmi x Schimmel, da die Babys durch den Lethalfaktor nich lebensfähig sind!!! Dalmis immer nur mit einfarbigen Tieren OHNE Weiß kreuzen!

 

Foto: Glatthaar in Dalmatiner Schwarz

Dapple

Dapple ist die Bezeichnung für Schokofarbene Meerschweinchen, die Versilberung zeigen. Sie sind nicht zu verwechseln mit den Schokis mit weißen Stichelhaaren; die Versilberung der Dapples bleibt ein Leben lang erhalten!

 

Leider noch kein Foto vorhanden:-(

Harlequin

Diese Tiere haben einfarbige und gebrindelte Farbfelder, anerkannt in schwarz oder schoko mit creme oder buff.

 

Foto: Glatthaar in Schoko-Creme Harlequin

Himalaya

Diese Tiere sind weiß und haben eine schwarze oder schokofarbene Maske und ebensolche Ohren. Sie werden weiß geboren und haben erst im Alter von 6-8 Monaten die Maske komplett ausgebildet. Die Augen sind p.e.

 

Foto: Peruaner in Himalaya! Danke an Claudia:-)

Holländer

Holländerfarbene Tiere sind immer zweifarbig, meist in der Kombi rot-weiß oder schwarz-weiß. Holländer sind bis zur Mitte weiß, haben aber farbige Kopfplatten um die Augen, die an den Ohren ineinander überfließen. Zwischen den Kopfplatten befindet sich eine weiße Blesse.

 

Foto: Glatthaar in Holländer Schwarz! Danke an Claudia:-)

 

Magpie

Magpiefarbene Tiere sind leicht mit Schimmeln zu verwechseln, es sind aber KEINE! Magpies haben mindestens ein schwarzes, ein weißes und ein schwarz-weiß gemischtes Farbfeld auf dem Körper. Magpies sind in Schwarz und Schoko anerkannt, es gibt sie aber auch noch in anderen Farben.

 

Foto: Engl. Crested in Schoko Magpie

Schildpatt

Schildpattfarbene Tiere haben abwechselnd rote und schwarze Farbfelder auf beiden Körperseiten. Dort wo auf der einen Körperseite ein rotes Feld ist, sollte auf der gegenüberliegenden Körperseite ein schwarzes Farbfeld sein und umgekehrt, so dass von oben betrachtet ein Schachbrettmuster entsteht.

 

Foto: Peruaner in Schildpatt

 

Schildpatt mit weiß

Genau wie bei Schildpatt, nur das jetzt noch weiße Felder mit zukommen, die Farbfelder sollten immer noch versetzt angeordnet sein.

 

Foto: Strubeli in Schildpatt mit Weiß

Schimmel

Schimmel haben einen farbigen Kopf und farbige Füße, eine Blesse ist nicht erwünscht. Die Schimmelung entsteht durch den Roanfaktor, der die Haare teilweise zu weiß aufhellt. Schimmel gibt es in allen Farben, ein- und zweifarbig. Die Augen sind f.e.

Achtung: NIE Schimmel x Schimmel oder Dalmi x Schimmel, da die Babys durch den Lethalfaktor nich lebensfähig sind!!! Schimmel immer nur mit einfarbigen Tieren OHNE Weiß kreuzen!

 

Foto: Glatthaar in Rotschimmel

 

Quadri Foglio

Quadri Foglio ist die Bezeichnung für einen Farbschlag, der mindestens 4-farbig ist. Meist sind es Lilac-Gold-Weiße Tiere, wobei das Lilac mindestens 2 Farbtöne aufweisen muss, aber auch das Gold kann zwei Farbtöne aufweisen! Quadris gibt es auch noch in anderen Farben, z.B.: Lilac-Safran-Weiß, Beige-Gold-Weiß, Slateblue-Gold-Weiß,...

 

Foto: Peruaner in Slateblue-Gold-Weiß Quadri Foglio

 

Lohfarben

 

Lohfarbene Meerschweinchen haben eine Grundfarbe aus der Schwarzreihe und sind rot/gold am Bauch, an den Innenseiten der Beine, an der Brust, am Kinn, um die Augen, in den Ohren und um die Nase.

 

Sind die Abzeichen (Lohe) weiß, nennt man die Tiere fox, sind sie creme heißt es otter und sind sie buff, dann heißt es lux! (Also bspw: Black Otter...)

 

 

 

 

Beige Tan

Grundfarbe Beige, Lohe Gold, die Augen sind p.e.!

 

Leider noch kein Foto vorhanden:-(

Black Tan

Grundfarbe Schwarz, Lohe Rot, die Augen sind d.e.!

 

Foto: Crested in Black Tan überzeichnet-Weiß

Lilac Tan

Grundfarbe Lilac, Lohe Gold, die Augen sind p.e.!

 

Danke an Neele für das Foto=)

Foto: Sheltie in Lilac Tan

Schokolade Tan

Grundfarbe Schokolade, Lohe Gold, die Augen sind f.e.!

 

Foto: Glatthaar in Schokolade Tan-Weiß

Slateblue Tan

Grundfarbe Slateblue, Lohe Gold, die Augen sind r.e-d.e.!

 

Foto: Glatthaar in Slateblue Tan